Home » Allgemein » c’t-Sonderheft in der Schmuddelecke

c’t-Sonderheft in der Schmuddelecke

Ich war gestern Abend länger im Büro weil ich noch ein paar Sachen fertig machen wollte. Da ich kaum noch Zigaretten hatte bin ich schnell in den Kiosk an der Haltestelle Stadtmitte in Stuttgart.

Was ich aber dort sah schockierte mich zutiefst.

Als Vollblut-IT’ler und “IT-Professional” bin ich natürlich ein Leser der c’t, meiner Meinung nach das einzige Computer-Magazin, das man noch gut lesen kann.
Die c’t bringt hin und wieder auch mal ein Sonderheft mit einem Themenschwerpunkt heraus: unter anderem digitale Fotografie, Linux oder eben auch Hardware.

Dass man das Sonderheft Hardware der c’t aber in der Erotik-Ecke einsortiert hat mich dann aber doch schwer verwundert:

c't Hardware

Eine Abschiebung der c’t in die Schmuddelecke ist für mich inakzeptabel, das toleriere ich nur bei der Computer-BILD, deren Informationsgehalt für IT’ler sich ungefähr auf dem Niveau der Heftchen in der unteren Reihe befindet.

Wie konnte es zu diesem Faux Pas kommen? War man in dem Kiosk einfach der Meinung, dass “Computer-Freaks” eh keine Freundin haben und wenn sie sich die neue “Dralle Dinger” kaufen auch gleich das Sonderheft mitnehmen können? Wurde die c’t einfach nur lieblos und ohne weiteren Hintergrund dort platziert? Oder wurde hier einfach nur der Begriff “Hardware” falsch interpretiert?
Ein Schelm wer Böses dabei denkt…


One Response

  1. Yves sagt:

    hrhr… Das ist in der Nerd-Ecke doch völlig korrekt plaziert .-)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

© by Kosebamse
ThumbSniper-Plugin by Thomas Schulte